Welche Inhalte gehören unbedingt in eine Arzt Webseite? Was wünschen sich Patienten von einer Arztpraxis Homepage?

Auch wenn es viele verschiedene Facharztrichtungen gibt und damit völlig unterschiedliche Arztpraxen, die Website-Konzepte für einen Zahnarzt oder beispielsweise einen Augenarzt können durchaus ähnlich sein. Lesen Sie selbst.

 

Die wichtigsten Inhalte der Arzt Homepage bzw. Zahnarzt Website

Kontakt

Machen Sie es Ihren Patienten leicht Kontakt aufzunehmen Telefon, Adresse, Öffnungszeiten müssen leicht zu finden sein.

k

Über Ihre Praxisausstattung

Röntgen, Laser, Ultraschall oder auch ein „unterhaltsames“ Wartezimmer. Sagen Sie was Sie zu bieten haben, die Anschaffung war schließlich teuer genug und Patienten honorieren das.

Lageplan

Wo genau liegt Ihre Praxis, gibt es öffentliche Verkehrsmittel? Bieten Sie einen Lageplan bzw. Routenplaner.

Spezialisierungen

Viele Besucher suchen nicht nur den Hautarzt in der Region, sondern haben ein aktuelles Problem. Das können Aknebehandlungen oder Hautkrebsvorsorge sein, aber auch ästhetische Wünsche wie Peeling oder Botox. In vielen Fällen wird konkret danach gesucht und nur wenn Ihre Leistungen auch in der Homepage beschrieben werden, wird der Patient Sie dazu im Internet finden und Kontakt mit Ihrer Praxis aufnehmen.

}

Online-Terminbuchung

Inzwischen buchen Patienten Ihren Termin auch gerne im Internet. Wenn es Ihre Praxisorganisation zulässt, bieten Sie diesen Service an. Ganz einfach geht das mit einem erweiterten Kontaktformular. Selbst wenn der Terminwunsch nicht erfüllbar ist, Sie haben damit Kontakt zum Patienten und können das dann auch telefonisch abklären. Ein Beispiel finden Sie in unserer Arztpraxis Vorlage.

Praxis Bilder

Ihre Website muss keine Bleiwüste sein, investieren Sie in gute Fotos. Zeigen Sie Ihre Mitarbeiter, die Behandlungsräume oder das Wartezimmer. Bilder wirken authentisch und machen Ihre Arzthomepage attraktiver.

Kollegen

Sie arbeiten mit spezialisierten Ärzten zusammen, nennen Sie Namen und Adressen. Patienten haben ein gutes Gefühl, wenn das gesamte Fachgebiet umfassend abgedeckt wird.

Richtlinien bzw. rechtliche Auflagen für die Praxis Homepage.

Eine Arztpraxis Website hat bestimmte rechtliche Auflagen zu erfüllen, diese sind eigentlich nicht schwer zu realisieren. Werden diese Richtlinien allerdings missachtet, kann es Abmahnungen zur Folge haben. Es gibt bestimmte Pflichtangaben, die insbesondere auch im Impressum vorhanden sein müssen. Pflichtangaben im Impressum sind zum Beispiel die korrekte Berufsbezeichnung, der Staat, in dem der Abschluss erworben wurde, die Aufsichtsbehörde, die bestehende Haftpflichtversicherung und einiges mehr. Zum Impressum kommt eine richtig formulierte Datenschutzerklärung, die individuell für Ihre Praxis Webseite erstellt sein muss. Dazu kommt ein  Cookiehinweis, der dem Besucher der Seite die Möglichkeit bietet, bestimmte Trackingabfragen zu unterbinden.

Auch der Inhalt der Homepage darf nicht zu werblich sein, sondern muss eher sachlich formuliert werden. Ganz besonders Alleinstellungen im Fachgebiet sind zu vermeiden. Selbst wenn Sie mit Abstand der beste Facharzt in Ihrem Einzugsgebiet sind, müssen das Ihre Patienten im Rahmen der Behandlung merken, in die Homepage dürfen Sie das nicht schreiben.

Rechtsgrundlagen für Ärzte

Eine Übersicht der rechtlichen Grundlagen für die Arzt Praxis Homepage hat die Ärztekammer Schleswig Hollstein erarbeitet und bietet eine Zusammenfassung auf Ihrer Homepage an.

Suchmaschinenoptimierung für Ihre Praxis Webseite

Wenn Sie mit Ihrer Homepage ein gutes Ranking erreichen wollen, können Sie mit den Inhalten Ihrer Webseite viel dafür tun. Es gibt mindestens drei wichtige Bausteine: Diese gelten für alle Ärzte oder Zahnärzte gleichermaßen.

Einzugsgebiet:

Patienten suchen nach dem richtigen Arzt in Ihrem Einzugsgebiet, also regional: Nur selten wird ein längerer Anfahrtweg akzeptiert. Kombinieren Sie also im Text Ihre Facharztbeschreibung mit Ihrer Stadt oder ihrem Bezirk.
Beispiel: Zahnarzt Berlin Mitte

N

Lösungen

Patienten suchen nach Lösungen für spezielle Krankheiten oder Probleme. Nehmen Sie gesuchte Anforderungen ausführlich In ihre Leistungsbeschreibung auf. Je genauer, desto besser für Ihre Patienten und für das Ranking Ihrer Arztpraxis.
Beispiel: Zahnarzt Angstpatient

|

Patientensprache:

Formulieren Sie Ihre Arzt-Leistungen vorwiegend in der Ausdrucksweise der meisten Patienten, weil so gesucht wird. Bleiben Sie trotzdem lieber in Ihrer Arzt -Terminologie kann Ihre Website kaum gefunden werden, obwohl Sie die Leistung eigentlich anbieten.

Mehr Details zum Thema SEO und Ärzte gibt es hier..

Arztportale im Internet

Warum besuchen Patienten Arzt-Bewertungsportale?

Studien belegen, das Verhalten, insbesondere auch der Informationsbedarf der Patienten hat sich grundlegend verändert, Patienten hinterfragen Arzt-Therapien und informieren sich selber. Viele Menschen verlassen sich nicht mehr einfach auf eine (Fach) Meinung, sondern wollen selber mehr über Ihre Krankheiten erfahren, suchen auch häufig eine Zweitmeinung.

Eine Übersicht der wichtigsten & bekanntesten Arztbewertungsportale

Die Informationsquelle ist sehr häufig das Internet, hier gibt es etliche Ratgeberseiten, Experten-Chats und fast jede Krankheit wird irgendwie erklärt und kommentiert. Wichtig für die Arztwahl sind offensichtlich auch die Erfahrungen anderer Patienten, anders ist der Erfolg von Arztportalen nicht zu erklären. Arzt-Bewertungsportale werden von vielen Ärzten zur Gewinnung von Patienten genutzt, weil die positive Wirkung dieser Empfehlungen inzwischen bekannt ist.

  • http://www.docinsider.de
  • www.aerzte.de
  • jameda.de
  • http://www.onmeda.de/
  • https://www.weisse-liste.de/de/
  • http://www.sanego.de/
  • https://weisse-liste.arzt-versichertenbefragung.aok-arztnavi.de/

Auf einigen Portalen können sich auch Heilpraktiker registrieren und damit auch beurteilen lassen.  Was ist das beste Arzt-Bewertungsportal? Diese Frage wird oft im Internet gegoogelt, leider gibt es dazu keine allgemeingültige Antwort. Am bekanntesten ist zur Zeit wohl jameda.de. Schauen Sie sich die Portale an und machen Sie Ihren persönlichen Vergleich.

Kritische Stimmen zu den Arzt-Bewertungsportalen

Gleichzeitig gibt es auch unter den Ärzten vielen kritische Stimmen. Wie zuverlässig sind diese Bewertungen? Was passiert mit negativen Patienten-Empfehlungen, werden teure Premiumeinträge bevorzugt? Wir haben einen durchaus kritischen Fernsehbeitrag des NDR zum Thema Arzt Bewertungsportale gefunden, den wir Ihnen nicht vorenthalten wollen.

Wir wollen und können gar nicht bewerten, ob sich die Registrierung in einem Arzt-Bewertungsportal wirklich lohnt, das kann zum Schluss nur der Arzt selbst beurteilen. Wir selber haben dazu von Ärzten und auch Heilpraktiker unterschiedliche Meinungen gehört. Es liegt aber auf der Hand, dass eine attraktive und professionelle Arzt-Homepage, die mit Hilfe von Suchmaschinenoptimierung auch gut gefunden wird, sehr viel zum Erfolg einer Praxis beiträgt. Das  Marketing für eine Arztpraxis ist heute eine durchaus anspruchsvolle Aufgabe. Andere Branchen kennen das Problem schon deutlich länger.

Webdesign und Suchmaschinenoptimierung

Neben der Registrierung auf Arztbewertungsportalen können und sollten Sie natürlich auch Ihre eigene Arzt-Homepage optisch und inhaltlich optimieren und die Auffindbarkeit im Internet mit Hilfe von Suchmaschinenoptimierung verbessern, hier finden Sie weitergehende Informationen dazu.